Kai Bickel, rené Killenberg und Nadine Stengel bei der Eröffnung am 09.01.2016

Karateverein Schmalkalden in neuen Domizil

Am 09.01.2016 hat der Karateverein Schmalkalden e.V. sein neues Domizil in den Räumlichkeiten des ehemaligen Verwaltungsgebäudes der HELÜSA bezogen.

15.000 Arbeitsstunden der Mitglieder des Karatevereins, ein privater Sponsor sowie die Stadtwerke Schmalkalden GmbH haben es möglich gemacht, dass nun den über 100 Mitgliedern des Karatevereins Vereins-, Trainings- und Sozialräume in dem markanten Gebäude am Siechenrasen zur Verfügung stehen.

Der Vorstand des Vereins, allen voran Kai Bickel und Jasmin Stengel freuen sich neue Mitglieder aller Altersklassen begrüßen zu dürfen!

Schaut einfach vorbei, es lohnt sich!